Aktuelles

 

BERLIN TAG - ARBEITEN BEI GSS SCHULPARTNER

 

 

Als Arbeitgeber mit Perspektive präsentierte sich die gss Schulpartner GmbH auf dem zweiten Berlin Tag in diesem Jahr. Der Berufstart und Quereinstieg in die Schule ist für Erzieherinnen und Erzieher ein interessantes Tätigkeitsfeld. Besonders in der ergänzenden Förderung und Betreuung an Grundschulen suchen wir immer qualifizierte Interessenten. Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote.

 

GRAFFITI WORKSHOP KANN STARTEN

Dank einer Förderung durch die Arcus GmbH kann an der Carl-Schurz-Grundschule jetzt ein Graffiti-Workshop starten. In dem Workshop gestalten Kinder im Rahmen der ergänzenden Förderung und Betreuung einen Tanz- und Bewegungsraum selbst. Eine Sozialarbeiterin von Schulpartner begleitet sie dabei.

 

SCHULKIOSK: LECKER UND GESUND

Mit gesunden und leckeren Snacks können sich die Schüler der Schule am Rathaus für den Schulalltag stärken. Gut platziert im Eingangsbereich bietet der Schulkiosk jeden Mittwoch und Donnerstag in den Pausen und nach Schulschluss Getränke, belegte Brötchen, Obstboxen, Joghurt und Müsliriegel zum Selbstkostenpreis an. Jede Woche gibt es ein Spezialangebot wie Milchschake oder Würstchen. »Die Schüler bereiten die Snacks selbst zu und helfen in den Pausen beim Verkauf. Das Angebot wird gut angenommen, auch die Lehrer sind begeistert. Meistens sind wir am Ende des Schultags ausverkauft«, berichtet Michaela Güttler, Leiterin der Jugendsozialarbeit und Initiatorin des Kioskprojekts.

Weitere Angebote der Jugendsozialarbeit an der Schule am Rathaus

 

GANZTAG UND JO-GO-HERDER-CLUB AM

JOHANN-GOTTFRIED-HERDER-GYMNASIUM

Als multiprofessionelles Team gestalten Gesine Markert, Diplom-Sozialpädagogin und Fachkraft für Kulturelle Bildung, Lina Bundrock, Magister Erziehungswissenschaftlerin und Anti-Bias-Trainerin sowie Jens Kertzscher, Erzieher und Tischler die schulbezogene Jugendhilfe und die Ganztagsangebote am Herder-Gymnasium. Ein partizipatorisches Angebot war die Namensfindung des Clubs. Im Herbst 2015 wurden Namensvorschläge gesammelt und über ein Abstimmungsverfahren kristallisierte sich der Favorit »Jo-Go-Herder Club« heraus. Interview mit dem Team lesen

 

FAKE NEWS, CYBERMOBBING, SICHERES SURFEN

Das Projekt »Mediale Lebenswelten« bearbeitet das Themenfeld Web 2.0 gemeinsam mit Schülern und Schülerinnen der ISS Hemingway und der ISS Ernst-Reuter in Mitte. Projektleiterin Lisa Schee genannt Halfmann informiert, erklärt und erarbeitet mit den Jugendlichen einen sicheren, reflektierten und kritischen Umgang mit dem Internet. Interview zum Projekt mit Lisa Schee gen. Halfmann lesen

 

KOMMUNIKATION UND BEGEGNUNGEN SCHAFFEN

Die Sozialpädagogin Sabine Kendel entwickelt seit Januar 2017 gemeinsam mit Schülern, Eltern und Lehrern auf ihre Bedürfnisse und Themen zugeschnittene Angebote. Für diese Aufgabe bringt sie langjährige Erfahrung und ein breites methodisches Wissen durch Zusatzqualifikationen in der Erlebnis- und Theaterpädagogik mit. Gespräch mit Sabine Kendel über Ziele und Möglichkeiten ihrer Angebote lesen

 

HILFE ZUR SELBSTHILFE
Die Diplompädagogin und Sozialarbeiterin Astrid Adamaszek-Rang betreut seit September 2015 das Angebot der systemischen Familienberatung an der Konrad-Agahd Grundschule in Neukölln. Im Interview berichtet sie über ihre Arbeit

 

VIELFÄLTIGE INTEGRATIONSANGEBOTE

Mit unterschiedlichen Ansätzen zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen kooperieren wir mit Berliner Grund- und weiterführenden Schulen. Was wurde in den vergangenen Monaten auf den Weg gebracht?
Wir stellen die einzelnen Projekte vor. 

 

BERATUNG BEI DER BERUFSWAHL
Michaela Güttler ist studierte Sozialpädagogin und arbeitete neben ihrer sozialpädagogischen Arbeit bereits einige Jahre als Beraterin für schulische und berufsbezogene Übergänge, bevor sie 2015 eine Weiterbildung zur Bildungsberaterin absolvierte. Seit einem Jahr unterstützt sie bei schulpartner im Rahmen der schulbezogenen Sozialarbeit Jugendliche in der Schule am Rathaus bei der Berufs- und Studienwahl. Finanziert wird ihre Tätigkeit aus dem Programm Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen. mehr