STELLENAUSSCHREIBUNG 6/20

 

Sozialarbeiter, Pädagoge (Diplom, Bachelor oder Master), Erziehungswissenschaftler (m/w/d) am Manfred von Ardenne Gymnasium

Wir fördern und begleiten Schüler*innen während ihres ganztägigen Schulalltags sowie in den Ferien und suchen zum 01.08.2020 für 39 Std./W.* unbefristet Sie für die Schulsozialarbeit am Manfred von Ardenne Gymnasium in Berlin Lichtenberg.

 

WER SIE SIND:

→ Sie sind verlässlich und kreativ und schätzen genau dies auch an Ihren Kolleg*innen?

→ Sie wollen bei der Gestaltung der Schule als attraktiven Lern- und Lebensort der Schüler*innen mitwirken?

→ Sie schätzen und nutzen die Möglichkeit, eigene Interessen und Kompetenzen in die Arbeit einzubringen?

→ Es macht Ihnen Spaß, Schüler*innen im ganztägigen Schulalltag intensiv zu begleiten und zu fördern?

→ Sie möchten ein verbindlicher Partner für den Bildungsweg der Schüler*innen sein?

→ Sie stellen sich neuen Herausforderungen, sind ein Teamplayer und auch selbständiges Arbeiten gewöhnt?

→ Sie sind staatlich anerkannte*er Sozialarbeiter*in, Erziehungswissenschaftler*in Pädagog*in?

→ Sie verfügen über Empathie und Beratungskompetenzen in der Unterstützung der Schüler*innen und deren Familien?

→ Sie möchten ein dynamisches Unternehmen mitgestalten?

 

Dann passen WIR ZUSAMMEN!  

 

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 6/20 an:

gss Schulpartner GmbH Personalabteilung

Kopernikusstraße 23

10245 Berlin

 

oder per E-Mail an: bewerbung@gss-schulpartner.de

 

IHRE AUFGABEN:

 

→ Erstellen und Durchführung von sozialpädagogischen Angeboten zur Stärkung der sozialen Kompetenzen

→ Begleitung der Klassen zu aktuellen und brisanten Themen

→ Einzelfallarbeit in Akutsituationen und anschließender Reintegration in den Unterricht

→ Zusammenarbeit mit Eltern und pädagogischen Fachkräften der Schule

 

BEI UNS ERWARTET SIE:

 

Ein Arbeitsplatz in Berlin Lichtenberg, kreativ gestaltete Räumlichkeiten, fachliche und konzeptionelle Mitgestaltung in einem altersgemischten Team, regelmäßige Teamsitzungen und kollegiale Fallberatung, Supervision, Teilnahme an schulischen Gremien, bezahlte Fort- und Weiterbildungen, attraktive Vergütung nach trägereigenen Arbeitsvertragsbedingungen mit unbefristetem Arbeitsvertrag, Vereinbarkeit von persönlichen und beruflichen Interessen, eine tolle und innovative Zusammenarbeit mit der Kooperationsschule sowie ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Kooperation mit Schulen.

 

*Die Stelle kann auch als zwei Teilzeitstellen (á 20 Std./W.) besetzt werden.

 

------------------------------------------------------------

Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Zu unserer Entlastung werden nicht mehr benötigte Unterlagen mit Ablauf einer Frist von 2 Monaten vernichtet. Anfallende Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung in unserem Haus (Kosten für Bewerbungsmappen, Fahrtkosten etc.) können von uns nicht übernommen werden.