STELLENAUSSCHREIBUNG 11/20

 

Approbierter psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) oder approbierter Kinder- und Jugendlichentherapeut (m/w/d)

 

Wir bieten die Integrative Lerntherapie als Bestandteil der Eingliederungshilfe (§ 35a SGB VIII) einzel- und gruppenbezogen für Schüler*innen ab Jahrgang 3 an. Wir unterstützen die Familien bei der Beantragung und im Verlaufe der Therapie sozialpädagogisch durch ein multiprofessionelles Team.

Zum Aufbau unseres Angebotes suchen wir für unseren Standort in Berlin Mitte (Gesundbrunnen) zu nächstmöglichen Zeitpunkt für 20 - 39 Std. / W. Sie!

 

WER SIE SIND:

→ Sie sind approbierter psychologischer Psychotherapeut oder approbierter Kinder- und Jugendlichentherapeut mit lerntherapeutischer Zusatzqualifikation?

→ Sie haben Lust ein Angebot für Integrative Lerntherapie mit unserem Träger aufzubauen?

→ Sie schätzen und nutzen die Möglichkeit, eigene Interessen und Kompetenzen in die Arbeit einzubringen?

→ Sie stellen sich gern neuen Herausforderungen, übernehmen Verantwortung und sind Teamplayer?

→ Sie sind selbständiges Arbeiten gewöhnt, sind verlässlich und kreativ und schätzen genau dies auch an Ihrem Team?

→ Sie möchten ein dynamisches Unternehmen mitgestalten?

 

Dann passen WIR ZUSAMMEN!

 

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungsnummer 11/20 an:

 

gss Schulpartner GmbH

Personalabteilung

Kopernikusstraße 23

10245 Berlin

 

oder per E-Mail an: bewerbung@gss-schulpartner.de

 

IHRE AUFGABEN:

 

→ Unterstützung des Trägers beim Aufbau eines Angebotes der Integrativen Lerntherapie in Berlin-Mitte (Gesundbrunnen)

→ Kooperation mit dem zuständigen Jugendamt und den Schulen der Hilfeempfänger*innen

→ Arbeit im multiprofessionellen Team

→ Qualitätsentwicklung und -evaluation des Angebotes

→ Durchführung von Integrativer Lerntherapie

 

BEI UNS ERWARTET SIE:

 

Ein Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen Team, fachliche und konzeptionelle Mitgestaltung und Verantwortung, attraktive Vergütung nach trägereigenen Arbeitsvertragsbedingungen, Vereinbarkeit von persönlichen und beruflichen Interessen, eine tolle und innovative Zusammenarbeit zwischen allen am Standort (SprachFörderZentrum Berlin-Mitte) ansässigen Projekten sowie ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung in der Kooperation von Jugendhilfe und Schule. Sie können sich für eine Einstellung in Teil- oder Vollzeit entscheiden!

 

Bewerbungsunterlagen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ihnen ein frankierter und geeigneter Rückumschlag beiliegt. Zu unserer Entlastung werden nicht mehr benötigte Unterlagen mit Ablauf einer Frist von 2 Monaten vernichtet. Anfallende Kosten im Zusammenhang mit einer Bewerbung in unserem Haus (Kosten für Bewerbungsmappen, Fahrtkosten etc.) können von uns nicht übernommen werden.